D55743 Idar-Oberstein, Hauptstrasse 436
(+49) 06781 24619
info@deutsches-mineralienmuseum.de

Mineralien – Edelsteine – Schmuck

Mineralien - Edelsteine - Schmuck

Das Deutsche Mineralienmuseum ist eine Einrichtung der
Heimatfreunde Oberstein e.V.
und zeigt auf 4 Etagen:

 

Unsere Highlights

Edelsteine und Mineralien aus aller  Welt. Darunter die schönsten und  größten Kristalle, die je aus  Übersee nach Europa gebracht wurden.

Idar-Obersteiner Schmuck aus dem 19.  und 20. (wie z.B. „ArtDeko“) Jahrhundert. Alter und moderner  Schmuck verschiedener Stilrichtungen.

Mineralien aus der Edelsteinregion Idar-Oberstein. Darunter Achate, die den Fachmann ebenso begeistern wie den Laien.

Eine Abteilung mit über 400 Millionen Jahre alten Versteinerungen aus dem  Hunsrückschiefer der Devonzeit: 
Seesterne, Seelilien und Krebse, die damals lebten.
  

Eine alte funktionsfähige Achatschleife mit Wasserrad.
  

Ein Fluoreszenskabinet, in dem Mineralien in einem anderen Licht  aufleuchten als im Tageslicht.
    

Eine einmalige Motivsammlung “Mineralien und Edelsteine auf Briefmarken”.

Kunsthandwerkliche Arbeiten, die zu  den Kostbarkeiten des Hauses gehören: 
Gemmen, Skulpturen und Gefäße aus Edelsteinen.

Die Heilsteine der Hl. Hildegard von Bingen.
  

Studiensammlungen: Zum Beispiel Magie, Mystik edler Steine, historische  Diamanten, Bernstein, Achatgeld.

NEU:
Das Deutsche Mineralienmuseum hat durch eine großzügige Schenkung eines privaten Kunstliebhabers eine einzigartige Skulpturensammlung mit ca. 50 Skulpturen aus seltenen Mineralien und Metallen des französischen Künstlerehepaars Claudius Barbat und Katherine Dimitri-Barbat erhalten.


Hierzu wurde der Ausstellungraum mit großzügiger Unterstützung von Sponsoren völlig neu gestaltet und mit neuen Vitrinen ausgestattet.

Homepage-Sicherheit